Carolin Rödig, BSc

PHYSIOTHERAPEUTIN

Mein Name ist Carolin Rödig, ich bin ursprünglich aus Oberbayern und seit 2013 Physiotherapeutin. Meine Ausbildung habe ich an der FH Joanneum in Graz absolviert. Seitdem arbeite ich vorrangig mit Patienten, die Beschwerden am Bewegungsapparat vorweisen. 2016 habe ich mit der fünfjährigen Osteopathie-Ausbildung begonnen. Dabei gefällt mir besonders die ganzheitliche Betrachtungsweise.

Seit kurzem bin ich wieder im Salzkammergut, welches ich 2014 während eines Sommerjobs als Physiotherapeutin bereits kennengelernt habe. In meiner Freizeit bin ich gerne in den Bergen unterwegs, egal ob mit dem Rad, zu Fuß oder mit den Skiern. Eine anschließende Abkühlung in einem der vielen Seen in der Region rundet einen perfekten Tag für mich ab.

In der Therapie ist mir Zusammenarbeit sehr wichtig um gemeinsam das Ziel zu erreichen. Ich lege dabei großen Wert auf eine Kombination aus passiver und aktiver Therapie, abgestimmt auf die individuellen Bedürfnisse. Mit passiven Techniken möchte ich eine optimale Basis für die Funktionsfähigkeit des Körpers schaffen, ebenso die Selbstheilungskräfte anregen. Ergänzt wird die Therapie durch ein aktives Bewegungs- und Trainingsprogramm, um meinen Patienten selbst ein „Werkzeug“ zu geben um ihre Gesundheit positiv beeinflussen und die Fortschritte festigen zu können.

 

Spezialgebiete

  • Orthopädie
  • Traumatologie
  • Osteopathie

Fortbildungen

  • Osteopathie (bereits absolvierte Kurse ):

Fuß, Knie, Hüfte, Sacrum, ISG , LWS, BWS/Rippen, Beckenorgane, Niere/Nebenniere, Magen, Leber, Darm , Kraniosakrale Osteopathie

  • Manuelle Therapie nach IAOM: Knie
  • Funktionelles Muskeltaping
  • Triggerpunkt-Therapie IMTT
  • Narbenentstörung-Narbenpflege
pic3

Carolin Rödig, BSc

PHYSIOTHERAPEUTIN

Mein Name ist Carolin Rödig, ich bin ursprünglich aus Oberbayern und seit 2013 Physiotherapeutin. Meine Ausbildung habe ich an der FH Joanneum in Graz absolviert. Seitdem arbeite ich vorrangig mit Patienten, die Beschwerden am Bewegungsapparat vorweisen. 2016 habe ich mit der fünfjährigen Osteopathie-Ausbildung begonnen. Dabei gefällt mir besonders die ganzheitliche Betrachtungsweise.

Seit kurzem bin ich wieder im Salzkammergut, welches ich 2014 während eines Sommerjobs als Physiotherapeutin bereits kennengelernt habe. In meiner Freizeit bin ich gerne in den Bergen unterwegs, egal ob mit dem Rad, zu Fuß oder mit den Skiern. Eine anschließende Abkühlung in einem der vielen Seen in der Region rundet einen perfekten Tag für mich ab.

In der Therapie ist mir Zusammenarbeit sehr wichtig um gemeinsam das Ziel zu erreichen. Ich lege dabei großen Wert auf eine Kombination aus passiver und aktiver Therapie, abgestimmt auf die individuellen Bedürfnisse. Mit passiven Techniken möchte ich eine optimale Basis für die Funktionsfähigkeit des Körpers schaffen, ebenso die Selbstheilungskräfte anregen. Ergänzt wird die Therapie durch ein aktives Bewegungs- und Trainingsprogramm, um meinen Patienten selbst ein „Werkzeug“ zu geben um ihre Gesundheit positiv beeinflussen und die Fortschritte festigen zu können.

pic3

Spezialgebiete

  • Orthopädie
  • Traumatologie
  • Osteopathie

Fortbildungen

  • Osteopathie (bereits absolvierte Kurse ):

Fuß, Knie, Hüfte, Sacrum, ISG , LWS, BWS/Rippen, Beckenorgane, Niere/Nebenniere, Magen, Leber, Darm , Kraniosakrale Osteopathie

  • Manuelle Therapie nach IAOM: Knie
  • Funktionelles Muskeltaping
  • Triggerpunkt-Therapie IMTT
  • Narbenentstörung-Narbenpflege